ACHTZIG PLUS

A078C004_230706_RNM8_1.37.1_klein

Inhalt

Der abenteuerliche Roadtrip zweier Seniorinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, verläuft gänzlich anders als geplant. Doch dabei lernen sie sich nochmal selbst kennen, und das, worauf es im Leben wirklich ankommt, zu schätzen.

Helene, eine einst gefeierte Theaterdiva lebt zurückgezogen in der Seniorenresidenz, in der sich die ehemalige Pflegerin und Frührentnerin Toni von einem Sturz erholen muss. Beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Helene begegnet ihren Ängsten mit Allüren und Kontrollwahn, während Toni Probleme mit Witzen überspielt oder mit Schnaps hinunterspült. Gemeinsam treten sie eine Reise zur Sterbehilfe in die Schweiz an. Ein fehlender Führerschein ist dabei das kleinste Hindernis, das sich den alten Frauen in den Weg stellt: denn Helenes Neffe, ein konservativer Politiker, sieht seine Karriere durch Helenes Pläne gefährdet und stellt den beiden nach. Ein tragikomisches Roadmovie, in dem das Limit „Gebrechlichkeit“ völlig neue Möglichkeiten schafft.

Ab Herbst 2024 im Kino

Jahr:
2023

Drehort:
Wien, Tirol, Niederösterreich, Schweiz, Bayern

Genre:
Road-Movie

Drehbuch:
Sabine Hiebler, Gerhard Ertl

Regie:
Sabine Hiebler, Gerhard Ertl

Kamera:
Anna Hawliczek

Schnitt:
Benedikt Rubey

Casting:
Marion Rossmann, Angelika Kropej

Förderer:
ÖFI+
ÖFI
Filmfonds Wien
Land Niederösterreich
Cine Tirol
FilmFernsehFonds Bayern
FFA

Cast:
Christine Ostermayer
Margarethe Tiesel
Julia Koschitz
Manuel Rubey
Thomas Mraz
Petra Morzé
Julia Jelinek
Christoph Lackner-Zinner
Stefanie Sargnagel
Kathrin Beck
Mona Kospach
Laura Hermann
Tina Masafret
David Scheid
Lisa Lena Tritscher
Julian Sark
Reinhard Nowak
Marlene Hauser
Lukas Stöger
Günter Tolar
Elena Wolff
David Miesmer
Michael Steinocher
Jasmin Weißmann
Daniel Keberle

 

eine Koproduktion der
Orbrock Filmproduktion GmbH
und der
Tivoli Film Produktion GmbH

Redaktion ORF:
Katharina Schenk, Klaus Lintschinger

Produzenten:
Gerald Podgornig, Thomas Hroch
Ulrich Gehmacher

Herstellungsleitung:
Agnes Mandoki

Produktionsleiterin:
Karin Schmatz

Ton:
Benedikt Palier

Ausstattung:
Andreas Donhauser, Renate Martin

Kostüm:
Renate Martin, Vivian Händler

Maske:
Barbara Spenner, Germaine Mouth

Weitere Filme